Jugendkapelle Berichte

Jugend spielt für Kinder

Die Jugendkapelle spielt für den guten Zweck ein Konzert in der Kreuzkirche Bretten

Konzert in der Kreuzkirche

Schon mehrere hundert Euro haben die Musiker der Jugendkapelle in diesem Jahr für den guten Zweck erspielt. Nachdem das Benefizkonzert für den Rinklinger Kindergarten „Arche“ zu einem vollen Erfolg wurde, wiederholte man das Programm am 17. Juli kurzerhand in der Brettener Kreuzkirche. Das Publikum war erneut so begeistert, dass sich der Kindergarten „Grüne Aue“ über einige hundert Euro freuen darf. Ein schönes Ereignis und ein schönes Ergebnis für alle Beteiligten.

Jungmusiker der Stadtkapelle schwimmen gegen den Strom

Gruppenbild aller junger Musiker vor dem Start der Enz-TourNass von oben bis unten wurden die jugendlichen Musiker bei ihrem Jahresausflug, dem Kanufahren auf der Enz. Nicht weil die Kanadier-Boote auf der Enz gekentert wären, sondern weil ein Platzregen inklusive Gewitter dem Ausflug ein jähes Ende machte. Doch von schlechter Laune war keine Spur, denn Volleyball spielt sich auch im Regen gut und zum Gedankenaustausch standen Schirme und Handtücher bereit.

Zuvor wurde auf der Enz gepaddelt was das Zeug  hielt. Da alle Kanuten ihre Kraft beweisen wollten, fiel gar nicht auf, dass sie stromaufwärts in die falsche Richtung fuhren. Andere hatten Kommunikationsschwierigkeiten mit dem

Weiterlesen...

Jugendstadtkapelle stellt erstes eigenes Konzert auf die Beine

Kirchenkonzert zu Gunsten des Kindergartenumbaus in Rinklingen

Die Jugendkapelle beim Kirchenkonzert in der Rinklinger KircheViele Interessierte kamen am Palmsonntag in die Rinklinger Kirche um das Benefizkonzert der Jugendkapelle Bretten unter der Leitung von Andreas Frank zu besuchen. Begünstigte der Spenden sollte die Kirchengemeinde Rinklingen sein, die mit dem Umbau des Kindergartens „Arche“ und dem Ausbau von Kleinkindgruppen immense Kosten trägt.

Für das erste alleingestemmte öffentliche Konzert der jungen Musiker hatten sich die Organisatoren einiges einfallen lassen. Orchesterstücke wechselten sich mit Solo- und Ensemblebeiträgen ab. Doch eines hatten alle Stücke gemein: Es drehte sich um Glauben; von Meditation, über Gospel bis hin zu Klezmer.

Gleich zwei Klarinettenquartette wuchsen aus den Reihen des Klarinettenregisters. Sabrina Krauß, Sarah Kinberger, Theresa Gropp und Ulrike Deike spielten „Evening Prayer“ aus Humperdincks Oper „Hänsel und Gretel“.

Weiterlesen...

Rauchende Lokomotiven, Abendkleider aus Zeitungspapier und jede Menge Spaß

Gruppenbild der Jugendkapelle beim Probewochenende 2010 in Baden-BadenTrotz anstrengender Probearbeit hatten die Jugendlichen der Stadtkapelle vergangenes Wochenende sichtlich Spaß in Baden-Baden.

Unter der Leitung von Andreas Frank bereitete man sich intensiv auf das kommende Jahreskonzert vor. Von Programmmusik bis zu schwungvollem Klezmer, das Programm ist bunt gemischt und die Musiker hatten einiges zu tun.

Abends traf man sich zum gemeinsamen Spaßprogramm. Aus Zeitungen wurden ausgefallene Abendkleider geschneidert und eine mordende Gurke sorgte für viel Aufregung.

 

Weiterlesen...

Jugendliche Musiker nahmen am internationalen Jugendtreffen in Longjumeau teil

Gruppenbild der Brettener Jugendgruppe bestehend aus Jugendkapelle und FahnenschwingerJedes Jahr treffen sich Jugendliche aus Brettens Partnerstädten Longjumeau, Condeixa und Pontypool, um eine gemeinsame Woche zu verbringen und die Partnerschaft zu pflegen.

Dieses Jahr reisten Mitglieder der Jugendkapelle mit Jugendlichen der Kraichgaufahnenschwinger zusammen nach Frankreich.

In einem kleinen Schloss übernachteten die Jugendlichen aus den vier Nationen und hatten jede Menge Spaß. Die Organisatoren aus Longjumeau hatten sich einiges einfallen lassen, um aus den verschiedenen Gruppen ein tolles Team zu bilden. Gemeinsame Spiele, verschiedene Workshops oder Sportangebote trugen dazu bei, internationale Freundschaften entstehen zu lassen.

Der Höhepunkt der Woche war jedoch sicherlich der Ausflug in Frankreichs Hauptstadt Paris.

Weiterlesen...

#right