Stadtkapelle Berichte

Wertungsspiel

Der Musikverein/Stadtkapelle Bretten nach dem Wertungsspiel in KarlsruheMit sehr gutem Erfolg nahm der Musikverein/Stadtkapelle Bretten e.V. vergangenes Wochenende beim Wertungsspiel der Blasmusiktage in Karlsruhe teil. Die stolzen Musikerinnen und Musiker präsentierten sich mit dem Pflichtstück "The Legend of Maracaibo" von José Alberto Pina und dem Selbstwahlstück "Beyond the Horizon" von Rossano Galante in der Schwierigkeitskategorie 4 "schwer" unter Leitung Ihres Dirigenten Ansgar Sailer und erzielten so 87,5 von 100 erreichbaren Punkten.

Zeit zum Ausruhen gibt es jedoch nicht. Ab jetzt steht die Vorbereitung für das Sommerkonzert am Sonntag, 26.07. um 17 Uhr im Löwenhof an.

Ein französisch-musikalisches Maiwochenende

Die Musiker des Musikverein/Stadtkapelle Bretten beim Besuch der Stadt AnnceyEin französisch-musikalisches Maiwochenende verbrachten die Musikerinnen und Musiker des Musikverein/Stadtkapelle Bretten mit ihren Musikerkollegen des OrchestersEnsemble Harmonique de Bellegarde in der französischen Partnerstadt Brettens Bellegarde-sur-Valserine in der Nähe von Genf. Die deutsch-französische Freundschaft der beiden Partnergemeinden wird schon lange engagiert von Christian Cieplik als Mitglied des Partnerschaftsausschusses gepflegt. So ist dieses gelungene Maiwochenende nicht zuletzt seiner Kontakte und der Organisation von Elke Bäurer, Musikervorstand des Musikverein/Stadtkapelle Bretten zu verdanken.

Weiterlesen...

Zapfenstreich in Ettlingen

Die Bürgerwehr Bretten beim großen Zapfensteich in EttlingenZum 300-jähringen Jubiläum der historischen Bürgerwehr Ettlingen fand am 28.03.2015 eine Abendveranstaltung in der Schlossgartenhallte statt. Anschließend wurde im Hof des Schlosses der große Zapfenstreich präsentiert. Ausführende war die Bürgerwehr der Stadt Bretten e.V. Hier ist der Musikverein/Stadtkapelle Bretten Teil des Musikzugs.

Das schöne Ambiente sorgte gleichermaßen für eine würdigen Rahmen und einen guten Klang.

Es stehen für die Bürgerwehr der Stadt Bretten e. V. dieses Jahr noch zwei weitere große Zapfenstreiche an:

  • 04. Juli Marktplatz Bretten beim Peter & Paul-Fest
  • 17. Oktober Karlsruhe beim Landestreffen der Bürgerwehren
Füllhorn des Lobes

EIN PROGRAMMPUNKT beim Jahreskonzert waren Ehrungen. Treue Mitglieder des Musikvereins/Stadtkapelle Bretten wurden von Siegfried Schneider vom Blasmusikverband Karlsruhe (rechts) und vom Brettener Vorsitzenden Thomas Zürner (Zweiter von rechts) geehrt. (Foto: ro)„Was wären unsere Gottesdienste, unsere Prozessionen oder Weihnachtsmärkte ohne diese Musik“: Das mag sich der für das Kraichgau und Bretten zuständige Bezirksvorsitzenden des Blasmusikverbands Karlsruhe, Siegfried Schneider, wohl erst gar nicht vorstellen. Er ist auch nicht zum Jahreskonzert des Musikvereins/Stadtkapelle Bretten in die Brettener Stadtparkhalle gekommen, um ein Schreckensszenario herauf zu beschwören.

 

Vielmehr hat er ein riesiges Füllhorn des Lobes dabei für die Musiker, die aus seiner Sicht Zeit und Geld investieren, um anderen eine Freude zu machen mit ihren Auftritten. Und selbst eine Zufriedenheit zu spüren angesichts etwas, was man selbst geschaffen habe. Von wegen Drogen und Internet: „Von Hand gespielt, von Menschen gemacht“ ist gerade auch die über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Stadtkapelle Bretten für ihn ein Paradebeispiel für Erfolg.

 

Weiterlesen...

Deutsche Musiker mit Tango im Blut

Jugendkapelle und Stadtkapelle erfreuen mit hohem Niveau am zweiten Adventsabend

ANsgar Sailer im Einsatz beim Jahreskonzert in der Stadtparkhalle Bretten (Foto: ro)

Musikverein, Stadtkapelle: Da rümpfen heute nur noch Kunstbanausen das hoch getragene Näschen, die keine Ahnung haben, auf welchem Niveau sich diese Botschafter der Musik inzwischen befinden. Wer es besser weiß, der besucht den Musikverein, die Stadtkapelle Bretten. Zum Beispiel am zweiten Adventssonntag in der Brettener Stadtparkhalle, wo Vorsitzender Thomas Zürner in den Abendstunden  vor „vollem Haus“ den „finalen Höhepunkt des Vereinsjahrs“ ankündigt. Das ist er nicht nur für die erwachsenen Aktiven der Stadtkapelle und für die mindestens ebenso ehrgeizige Jugendkapelle, sondern auch für die erwartungsvollen Zuhörer.

Weiterlesen...

#right