Die Stadtkapelle

Großes Blasorchester im Jahr 2016Historie des Vereins

1863

Gründung der "Musikgesellschaft Bretten"

1950 - 1984

Dirigent Adolf Ludwig

1969 - 1993

1. Vorsitzender Werner Seiler

1972

ruft Werner Sailer die "Brettener Bütt" ins Leben, die bis heute zu den bedeutenden Veranstaltungen im Brettener Kulturleben zählt.

 

seit 1972

stellt die Stadtkapelle Bretten zusammen mit dem Spielmannszug den Musikzug der Bürgerwehr Bretten. Seit dieser Zeit ist die Stadtkapelle Bretten für die Aufführung des großen Zapfenstreiches anlässlich des Peter-und-Paul-Festes, dem größten Volks- und Heimatfest in Süddeutschland, verantwortlich.

 

1984

übernimmt Helmut Hroß den Taktstock der Stadtkapelle Bretten

 

1990

wechselt die musikalische Leitung mit Kapellmeister Ernst Will. Er leitet die Stadtkapelle bis Januar 2011.

 

1993 - 2010

leiten Thomas Zürner als 1. Vorsitzender und Ladislaus Kahn als 2.Vorsitzender die Geschicke des Vereins.

Ab 2010 übernimmt Andreas Frank die Aufgaben des 2. Vorsitzenden.

 

2011

Seit Juni 2011 hat Ansgar Sailer das Amt des Dirigenten übernommen.

 

2013

Im Jahr 2013 feiert der Musikverein/Stadtkapelle Bretten e.V. sein 150-jähriges Jubiläum. Viele über das Jahr verteilte Veranstaltungen füllen das Jubiläumsprogramm. Informationen darüber finden sie in unserer Jubiläums-Rubrik.

 

 

Highlights des Vereinsjahres sind die "Brettener Bütt", die Teilnahme am Peter-und-Paul-Fest, das Frühjahrskonzert sowie das Jahreskonzert im Dezember. Weitere Aktivitäten könnnen Sie auch unserem aktuellen Terminkalender entnehmen.

#right