Außermusikalisches

Mitgliederhauptversammlung mit Abstand

Unter den geltenden Abstandsbedingungen und mit ausgearbeitetem Hygienekonzept fand am 19.09.2020 die Hauptversammlung des Musikverein/Stadtkapelle Bretten e.V. statt. Die Versammlung hätte eigentlich im März stattfinden sollen und musste, als eine der ersten Veranstaltungen, wegen Corona abgesagt werden. Ungewohnt war daher nicht nur die Sitzordnung, einzelne Sitzplätze verteilt im Raum statt lange Tafel, aber auch, dass im September 2020 noch das Jahr 2019 thematisiert wurde. Natürlich kam man aber auch nicht umhin, über das aktuelle Corona-Geschehen und über ein mögliches Jahreskonzert im Dezember 2020 zu sprechen. Die Wahlen, die ebenfalls bereits im März hätten stattfinden sollen, konnten nun nachgeholt werden, wobei die Vorstandschaft fast vollständig im Amt bestätigt und wiedergewählt wurde. Eine Änderung gab es allerdings: Carmen Schran übernimmt das Amt der Schriftführerin von Stephan Gärtner, der nach 20 Jahren Vorstandschaft seine Tätigkeit auf eigenen Wunsch beendet hat.

Jahreshauptversammlung 2016

2015 war für den ersten Vorsitzenden Thomas Zürner ein gelungenes Vereinsjahr. Er bedankte sich bei allen Mitgliedern für die geleistete Arbeit zum Wohle des Musikvereins/Stadtkapelle Bretten. Anschließend gab er einen Rückblick über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Höhepunkte 2015 waren u.a. die 43. Brettener Bütt, das Freundschaftstreffen in der Partnerstadt Bellgarde und das erfolgreiche Wertungsspiel im Rahmen der Karlsruher Musiktage am 18. Mai, bei dem der 1. Preis der Oberstufe gewonnen werden konnte. Im Hinblick auf die Nachwuchsförderung berichtete der 1. Vorsitzende, dass der Verein derzeit 85 Schüler in Ausbildung bei der Jugendmusikschule hat. Neben der Jugendkapelle existieren eine Schülerkapelle (Leitung: Ines Walter) sowie eine Bläserklasse an der Hebelschule (Leitung: Ines Walter) und 2 Bläserklassen an der Max-Planck-Realschule (Leitung: Wolfgang Wagner). Der passive Mitgliederstand des Vereins beträgt derzeit 170 Mitglieder. Zum Schluss galt sein Dank allen Aktiven, den Vorstands- und Ehrenmitgliedern, den beiden Dirigenten Ansgar Sailer und Andreas Frank, dem Chef der Burgwaldmusikanten Wolfgang Blum und Herrn Dieter Petri für die Bürgerwehr Bretten.

Weiterlesen ...

Stadtkapelle Bretten Sieger beim Vereineschießen

Gruppenbild aller Gewinner der ersten 5 Plätze sowie die besten Einzelschützen und der Gewinner der EhrenscheibeAm diesjährigen 48. Vereineschießen des Kleinkaliberschützenvereins Bretten nahmen 42 Mannschaften teil, davon sechs Damenmannschaften.

Sieger und damit Gewinner des Wanderpokals wurde die reine Damenmannschaft des Musikverein/Stadtkapelle Bretten. Diese bestand aus den Schützinnen Elfriede Kellner mit 46 Ringen, Yvonne Hofer mit 49 Ringen, Susanne Schöntag mit 47 Ringen, Vera Arendt mit 47 Ringen und Daniela Stetzelberger. Sie erzielten ein Gesamtergebnis von 189 von 200 erreichbaren Ringen.

Weiterlesen ...

Jahreshauptversammlung 2013

Im Geschäftsbericht des ersten Vorsitzenden Thomas Zürner wurde bei der Jahreshauptversammlung deutlich, welch vielfältige musikalische Präsenz der Musikverein/Stadtkapelle Bretten das Jahr über leistet. Neben den schon traditionellen Einsätzen in der Heimatstadt, im Heilbronner Weindorf, beim Baden-Badener Kurpark-Meeting und dem Landestreffen der Bürgerwehren, wo man sich als Musikzug der Bürgerwehr Bretten präsentierte, standen ganz neue Aufgaben ins Haus. Im Juli veranstaltete man zum ersten Mal ein Sommerkonzert im Löwenhof, das aufgrund des großen Erfolges 2013 am ersten Samstag in den Sommerferien eine Neuauflage erfährt. Zudem ließen sich die Musiker auf ein ganz besonderes Projekt ein: ein Kalender wurde kreiert mit teilweise spektakulär außergewöhnlichen Szenen der einzelnen Register; dieser Kalender fand in der Bevölkerung sehr großen Anklang und stimmt Bretten auf das Großereignis „2013 - 150 Jahre Musikverein/Stadtkapelle“ ein. Noch sind einige Exemplare des Kalenders erhältlich.

Weiterlesen ...

Ehrungen vieler verdienter Musiker

Viele Musiker der Stadtkapelle konnten am Abend der Jahreshauptversammlung für ihre langjährige Unterstützung geehrt werden.„Ehrenamt ist immer unentgeltlich, aber in seiner Wirkung unbezahlbar!“ Mit diesen Worten eröffnete der stellvertretende Präsident des Blasmusikverbandes Karlsruhe Bernhard de Bortoli den Ehren-Reigen beim Musikverein/Stadtkapelle Bretten. Einer stattlichen Anzahl aktiver Musiker konnte jüngst bei der Jahreshauptversammlung Ehrennadeln angesteckt, Urkunden verliehen und für langjähriges Musizieren gedankt werden.

Sieben Musikern durfte der Verbands-Verteter für 10jährige Aktivität die bronzene Ehrennadel verleihen: Christian und Jérome Cieplik, Carmen Foos, Dominik Frank, Kerstin Mayer und Ines Walter. Die goldene Verbandsnadel für 30 Jahre Musizieren im Verein erhielt Anette Giesche.

Weiterlesen ...

#right